PEX-Rohrleitungen



Die emcal vorisolierten Erdleitungen, hergestellt aus vernetztem Polyethylen (PEXa), dienen als Fernleitungsrohre für Heizung und Sanitär. Es gibt Einzel, Doppel und Mehrfachleitungen in den Dimensionen von d/D 20 bis 125 mm als Rollenware. Stangenware in 160 mm. Projektspezifisch werden die Rohrlängen paßend zugeschnitten und an die Baustelle geliefert. Es gibt zwei Dämmtypen:

1. Kombination aus PU-Schaum mit außenliegendem PE-X-Schaum, Wärmeleitfähigkeit gesamt 0,022 W(mK).

2. Geschloßenzelliger PE-X Schaum, mehrlagig, FCKW-frei, Wärmeleitfähigkeit 0,040 W(mK).

 
Als äußere Schutzmantel wird ein robustes PE-HD - Wellrohr eingesetzt, welches flexibel und biegsam ist, außerdem eine hohe Widerstandsfähigkeit, korrosions- und verrottungsfrei.